Wo Bangkok Begann

Von meiner ersten Bangkok Nacht Radtour mit Grasshopper Adventures wusste ich, dass ich mehr von diesen Gemeinden, die wir entlang der Radtourroute durch gefahren haben, lernen wollte. Unterwegs hatten wir muslimische Gemeinden und christliche Siedlungen passiert. Das müssen hier eine Geschichte sein, von dem war ich mir da sicher.

Wie sich herausstellt, sind dies die ersten Siedlungen von Bangkok und die Gegend, von der Bangkok seinen englischen Namen bekommt.

Das Gebiet wurde ursprünglich Bang Makok genannt, was etwa ‘die Mombinpflaumen Siedlung’ bedeutet. Von diesem Namen her haben die frühesten europäischen Abenteurer im 16. Jahrhundert das Gebiet Bangkok genannt. So wird die Gegenden seither von Ausländern benannt.

Was gab dem Gebiet seine Vielfalt an Religionen? Thailand ist überwältigender Buddhist. Warum waren diese sehr frühen Siedlungen von Bangkok so vielfältig mit Katholiken, Muslimen und Buddhisten bewohnt?

Als ich die frühe Geschichte von Bangkok studierte und mit seinen modernen Bewohnern sprach, entstand ein Bild von einem frühen Handelszentrum, wo Ost und West zusammenkamen, von Persern, Arabern, Indern, Chinesen, Vietnamesen, Portugiesen und Holländern, die den Chao Phraya Fluss zur alten Hauptstadt in Ayutthaya passierten.

In jenen frühen Tagen gab es eine Festung am Fluss, die Wichai Prasit Festung hieß, in der Gegend von Bangkok, wo die Händler anhalten mussten, um Zoll zu bezahlen und möglicherweise ihre Waren auf kleinere Boote für die Fahrt den Fluss hinauf zu bringen.

Nach der Plünderung Ayutthayas durch die Burmesen im Jahre 1767 und dem darauffolgenden Bürgerkrieg wurde die neue Hauptstadt von Thonburi um diese Festung in Bangkok errichtet. Die Portugiesen, die die Siamesen mit modernen Waffen versorgt haben, die chinesischen Händler und die Perser und Cham Muslime, die Söldner, Händler und Arbeiter waren, bildeten Siedlungen um diese neue Hauptstadt von Thonburi.

Was für eine reiche Geschichte war das! Nicht viele Thailänder und noch weniger ausländische Besucher hatten eine Ahnung von der Geschichte dieses Gebietes.

Ich wollte wirklich eine viel intimere Tournee veranstalten, die wirklich in die Geschichte der Gründung von Bangkok eintauchte und die Besucher in Kontakt mit den modernen Bewohnern brachte.

Also fing ich an, die hinteren Gassen und Passage dieser Viertel zu fahren und die Einheimischen zu treffen und nach möglichen Tour Erfahrungen zu suchen.

Exploring Bangkok by Bike
Mein Firmenfahrrad war eine grüne Trek. Hier ist es auf dem Pak Klong Markt Dock, das darauf wartet, den Chao Phraya River mit der Fähre nach die Santa Cruz Kirche zu überqueren

In der Gemeinde Wat Kalayanmit habe ich eine Gemeinschaft gefunden, die bereit war, ausländische Besucher für hausgemachtes thailändisches Essen in ihren Häusern zu bewirten.

Resident of Wat Kalayanamit
Diese Dame hatte ein kleines Museum über die Geschichte der Gemeinde. Von hier aus traf ich viele andere Leute in der Gemeinde, die unseren Gast dann zu hausgemachten Mahlzeiten bewirteten.

In der Gemeinde Kudijeen fand ich die Nachfahren der frühen portugiesischen Händler, mit einer Bäckerei, der Thanusingh Bäckerei, wo sie einen traditionellen portugiesischen Cupcake machten.

Portuguese cupcake
Die Familie in der Bäckerei Thanusingh backt seit fünf Generationen diesen alten portugiesischen Cupcake. In Thailand heißt es Kanom Fahrang Kudichin

Die Tour begann am frühen Abend und schlängelte sich langsam durch die Gemeinden, die die Gemeinde um die Santa Cruz Kirche, die älteste stehende Moschee Bangkoks, die Bang Luang Moschee, besuchten und dann durch eine alte persische Gemeinde zum Wat Hong Rattanam fuhren. dann zum Tempel der Morgenröte, bevor Sie in Wat Kalayanamit zu einem Abendessen einkehren. Auf dem Rückweg würde die Tour am Tempel des liegenden Buddha für ein bisschen Gleichmut anhalten, bevor sie im Grasshopper Office endete.

home cooked thai meal
Dieses Foto ist ein Testlauf unseres hausgemachten thailändischen Abendessens in einem Haus des Bewohners in Wat Kalayanamit mit unserem Radtourführer Tammy.

Die Fahrradtour war ein großer Hit für alle, die daran teilgenommen haben. Sie haben das Abendessen geliebt. Aber die Tour verkaufte sich nie sehr gut. Es gab einige Gründe, warum:

  • Es war ein bisschen zu lang um 6 Stunden
  • Es war zu tiefgehend
  • Der ursprüngliche Name hat nicht wirklich viele Kunden angezogen

Später änderten wir den Namen der Tour nach Bangkok Bike and Dine. Unter diesem Namen hat es sich etwas besser verkauft. Aber am Ende mussten wir die Tour beenden, als die Gemeinde Wat Kalayanamit vom Abt des Tempels vom Land geworfen wurde. Wir versuchten, mit der benachbarten Kudichin-Gemeinde um die Santa Cruz Kirche wieder auferstehen zu lassen, aber da sich die Tour nicht wirklich gut verkaufte, hörten wir auf, die Tour anzubieten.

Ich habe viel gelernt bei der Entwicklung dieser Tour über die Gründung von Bangkok und habe auf dem Weg ein paar Freunde gefunden. Ich mag voreingenommen sein, aber ich denke, es war eine großartige Tour, aber wir haben nicht den richtigen Markt gefunden. Vielleicht wird sich eines Tages eine andere Chance ergeben.

Die Bangkok Night Bike Tour – eine Nacht Radtour in Bangkok

Als ich im Oktober 2013 als Thailand Country Manager bei Grasshopper Adventures anfing, habe ich in etwa 13 Jahren keine Fahrad wirklich gefahren. Ich hatte 1995 eine Rückenoperation und glaubte, dass Radfahren für meinen Rücken eine schlechte Sache war. Ich habe bald festgestellt, dass Radfahren wirklich eine gute Sache war und etwas, darum ich in den nächsten Jahren sher begeistert würde.

Die erste Tour, die ich gemacht habe, war die beliebteste Tour des Unternehmens, The Bangkok Night Bike. Dies ist eine nächtliche Tour durch Bangkok, die Siei am abends zu drei der berühmtesten Sehenswürdigkeiten Bangkoks bringt: dem Tempel der Morgenröte, dem Pak Klong Blumenmarkt und Wat Pho oder dem Tempel des liegenden Buddha.

Diese Tour gibt Ihnen eine intime und szenische Einführung in die Geschichte der Gründung von Bangkok.

Mit meinem Hintergrund im Community-basierten Tourismus einer der ersten Gedanken die mir auf dieser Tour eingefallen würde , war dass wir durch einige ziemlich erstaunliche Gemeinden gingen, aber die Tour selbst hat uns diese Gemeinden nicht vorgestellt. Es erzählte uns nur von der Geschichte.

In den nächsten Jahren bestand mein größtes Vergnügen darin, Tag und Nacht Nachtfahrradtouren zu entwickeln, die unseren Kunden eine intimere Erfahrung mit den Bewohnern Bangkoks ermöglichten.

Temple of the Dawn/Wat Arun
Wat Arun or the Temple of Dawn is where Bangkok gets its name from. The original community was call Bang Makok or Settlement of the Hog Plum Tree.

Wenn Sie Interesse an dieser Bangkok Night Tour oder anderen Radtouren haben, können Sie direkt auf der Grasshopper Adventures Website buchen